Bitcoin kaufen – ein Leitfaden für Einsteiger

In diesem Artikel geht es um den Kauf von Kryptowährungen. Wenn Sie ein Anfänger sind, der Bitcoin kaufen möchte, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Wir werden Sie Schritt für Schritt zum Kauf von Bitcoin für einen Anfänger führen.

Dieser Leitfaden ist in vier übersichtliche Abschnitte unterteilt. Zunächst gehen wir auf die Dinge ein, an die Sie denken müssen, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Danach folgt der eigentliche Kaufprozess. Wir werden auch die verschiedenen Möglichkeiten erläutern, wie man derzeit investieren kann.

Was sollte ein Anleger nach der Transaktion tun? Sie können auch hier einen Leitfaden finden.

Bitcoin kaufen – diese Dinge sollten Sie beachten

Der Kauf von Bitcoin ist heute ein schneller und einfacher Prozess. Sie können Ihren Kauf sicher über eine inländische Bitcoin-Handelsplattform tätigen. Die Eröffnung eines Kontos ist kostenlos und schnell erledigt. Ihre Identität lässt sich anhand Ihrer Bankdaten leicht überprüfen. Sie können dann eine Einzahlung entweder per Debitkarte oder per SEPA-Überweisung vornehmen. Die Umrechnung von Euro in Bitcoins ist so einfach wie ein paar Mausklicks!

Wenn Sie wissen, wie man eine Online-Bank benutzt, wissen Sie auch, wie man Bitcoins bekommt. Heutzutage ist es so einfach. Als Anfänger müssen Sie jedoch mehr als nur über den Prozess des Bitcoin-Kaufs nachdenken. Lassen Sie uns ein paar wichtige Punkte durchgehen.

Bitcoin wird erst seit mehr als zehn Jahren gehandelt

Sie ist erst knapp über 10 Jahre alt. In Aktien kann man schon seit Hunderten von Jahren investieren, und Gold gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Das junge Alter des Bitcoin-Marktes bedeutet, dass es keine Aufsicht gibt, wie es sie am Aktienmarkt gibt. Ein kleiner Aufschlag ist für die so genannten „Wale“ leichter zu bewegen. Dies führt zu einer hohen Volatilität. Der Preis kann sich innerhalb einer einzigen Stunde um mehrere Dutzend Prozent bewegen.

Es ist auch wichtig zu fragen: Warum wollen Sie Bitcoins kaufen? Wollen Sie nur auf einen Preisanstieg spekulieren oder wollen Sie eine Anlage außerhalb des Bankensystems? Viele Menschen kaufen Bitcoins aus demselben Grund, aus dem sie physisches Gold kaufen – als Absicherung gegen eine mögliche Finanzkrise.

Dies ist auch eine Brücke zum Lernen. Wenn Sie ein erfolgreicher Bitcoin-Investor sein wollen, empfehlen wir Ihnen dringend, Ihr Anlageziel so gut wie möglich zu studieren. Je weniger Sie über Bitcoin wissen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie beim ersten Preisverfall in Panik geraten und Ihre Investition mit Verlust verkaufen.

Die Welt der Kryptowährungen ist voll von Nachrichten, die nur dazu dienen, sogenannte schwache Hände zu schütteln und Amateurinvestoren zu erschrecken, damit sie ihre Bestände verkaufen. Ein erfolgreicher Bitcoin-Anleger braucht eiserne Nerven.

Bevor Sie also kaufen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, in welches Wasser Sie Ihren Zeh tauchen. Je besser Sie vorbereitet sind, desto besser wird sich Ihre Bitcoin-Investition entwickeln! Eine gute Seite ist die Seite Start Here des Bitcoin Centre, auf der wir Links zu den wichtigsten Artikeln gesammelt haben.

Denken Sie auch an Ihre Bitcoin-Brieftasche! Wenn Sie Ihre Bitcoins so sicher wie möglich aufbewahren wollen, müssen Sie auch eine eigene Bitcoin-Brieftasche haben. Auf dem Markt gibt es Dutzende von verschiedenen Optionen. Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

So können Sie Bitcoin kaufen

Kommen wir nun zur praktischen Seite, nämlich wie man Bitcoin kauft. Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass Bitcoin eine vollständig digitale Währung ist. Auch die Bankgeschäfte werden inzwischen weitgehend online abgewickelt, und in vielen Filialen ist nicht einmal mehr Bargeld erhältlich. Euro sind jedoch auch in Form von Banknoten und Münzen erhältlich, wenn die Situation dies erfordert. In Bitcoin wird es diese Möglichkeit nie geben.

Da es sich um eine digitale Währung handelt, werden Käufe online getätigt. In der Praxis wird Bitcoin auf einer speziellen Handelsplattform gekauft. Solche Online-Dienste gibt es inzwischen auch in Finnland – der bekannteste ist Coinmotion Oy. Weitere Informationen zu diesem Dienst finden Sie hier.

Coinmotion Oy ist der führende Dienst für den Kauf, Verkauf und die Lagerung von Kryptowährungen in den nordischen Ländern. Da es sich um ein finnisches Unternehmen handelt, ist die Website, einschließlich des Kundendienstes, in finnischer Sprache. Sie können Ihr Konto auch mit Ihren Bankdaten verifizieren.

Um Bitcoins zu kaufen, müssen Sie Folgendes tun:

  • Sie eröffnen ein Konto auf einer Handelsplattform wie Coinmotion Ltd.
  • Sie registrieren sich bei einem CoinMoney.com Krypto-Shop (KYC-Prozess) und schließen den Prozess der
  • Identitätsprüfung ab (KYC-Prozess).
  • Sie tätigen eine Bankeinzahlung über das KYC Coin.com System
  • Sie machen einen KYC-Check-in (KYC) und tauschen die von Ihnen eingezahlten Euro in Bitcoins um.

Die Nutzung von Coinmotion ist nicht schwieriger als die Nutzung einer Online-Bank. Die Bitcoin-Kauftransaktion ist ebenfalls sehr einfach. Wenn Sie wissen, wie man eine Online-Bank benutzt und Überweisungen tätigt, können Sie auch Bitcoins kaufen.

Genau wie Euro können auch Bitcoins in kleinere Teile zerlegt werden. Sie müssen also nicht eine ganze Bitcoin kaufen. Ein Bitcoin ist nicht dasselbe wie eine einzelne Gold- oder Silbermünze. Die kleinste bekannte Einheit ist ein Satoshi, der ein Hundertmillionstel einer Bitcoin ist.

Bitcoin eignet sich daher auch für den Kleinanleger, der nur Käufe von einigen Zehntausend tätigen möchte. Selbst ein kleiner Teil eines Bitcoins könnte in 10 Jahren Tausende von Euro wert sein!

Sie können auch einen detaillierten Leitfaden auf Bitcoinkeskus finden, in dem wir Schritt für Schritt den Prozess der Eröffnung eines Coinmotion-Kontos und den Kauf von Bitcoins erläutern. Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Allgemeine Hinweise für Investoren

Sie haben Ihren ersten Bitcoin (oder einen kleinen Teil eines Bitcoins) gekauft, was kommt jetzt? Werden Sie im Jahr 2030 auf Ihren Bitcoin-Kontostand schauen und als Millionär in Rente gehen? Das mag für einige Anleger das Ziel sein, aber wir möchten Sie ermutigen, etwas proaktiver zu sein.

In erster Linie lohnt es sich, über Ihre längerfristige Strategie nachzudenken. Viele Anfänger bevorzugen auch bei Aktien ein monatliches Sparmodell, bei dem man beispielsweise einmal pro Woche oder einmal im Monat eine kleine Investition tätigt. Dies ist auch als DCA – Dollar-Cost Averaging – bekannt.

Mit einer solchen Strategie erzielen Sie langfristig eine komfortable Durchschnittsrendite. Das bereits erwähnte Coinmotion ermöglicht zum Beispiel automatische Käufe an gewünschten Tagen. DCA ist auch als Strategie ein sehr guter Stressabbau, da man nicht ständig auf der Pirsch nach Kaufplätzen sein muss.

Eine weitere wichtige Strategie ist die des Verkaufs. Ihm wird in der Regel viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl der Verkauf letztlich über die Rendite entscheidet, die Sie erzielen.

Ein heute getätigter Kauf kann morgen mehrere Dutzend Prozent mehr oder weniger wert sein. Ganz zu schweigen davon, wie stark ein Bitcoin innerhalb einer Woche oder eines Monats im Wert steigen kann. Wir empfehlen, sofort eine Strategie zu entwickeln, wo und wie viel Sie verkaufen.

Schließlich ist es erstaunlich schwierig, bei Preiserhöhungen zu verkaufen. Viele Anleger werden gierig und wollen die Gans, die die goldenen Eier legt, nicht loslassen. Aber auf einen starken Anstieg folgt immer ein starker Rückgang – früher oder später. Sorgen Sie dafür, dass Sie irgendwann einen Gewinn mit nach Hause nehmen.

Kauf von Bitcoins an Bitcoin-Automaten

Der Kauf von Bitcoin in Finnland ist auch in der sogenannten analogen Welt möglich! Obwohl Bitcoin zu 100% eine digitale Währung ist, können Bitcoins auch an Geldautomaten gekauft werden. Bitcoin-Geldautomaten heißen Bittimaatti und werden von Coinmotion Oy betrieben, dem Unternehmen, das bereits in diesem Artikel erwähnt wurde.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts gibt es zehn Bittimaten in Finnland. Sie befinden sich in den größten Städten: Helsinki (drei Bittimaten), Jyväskylä, Kuopio, Lappeenranta, Tampere, Turku, Oulu und Vantaa.

Diese Geldautomaten ermöglichen sowohl Einzahlungen als auch Abhebungen – beides in bar. Bitte beachten Sie einen wichtigen Punkt. Wenn Sie Bitcoins bei Bittimaati kaufen, müssen Sie eine Bitcoin-Brieftasche haben, bevor Sie den Service nutzen. Sie muss das Scannen von QR-Codes unterstützen, d. h. Sie benötigen eine mobile Geldbörse. Tauschen Sie die Bitcoins, die Sie besitzen, in Bargeld um oder kaufen Sie Bitcoins, die dann an Ihr Wallet gesendet werden.

Der Kauf von Bitcoins hat sich in Finnland mit der Einführung der obligatorischen Authentifizierung geändert. Wenn Sie bereits ein Coinmotion-Benutzer sind, müssen Sie nichts weiter tun. Andernfalls müssen Sie sich vor der Nutzung von Bittimat mit Ihren Bankdaten authentifizieren und eine separate ID beantragen.

Auf der Bittimat-Website können Sie mehr darüber erfahren und auch die genauen Standorte der Bittimats überprüfen.

Dem Markt folgen und sicher lagern

Wenn Sie nicht in Termingeschäfte oder andere Derivate investieren wollen, sondern echte Bitcoins auf Ihrem Konto haben möchten, sollten Sie auch deren Lagerung in Betracht ziehen. Während der Kauf von Bitcoin über Coinmotion sicher ist, ist für viele Anleger eine eigene Bitcoin-Wallet eine absolute Voraussetzung. Und das ist gut so!

Auch wenn das Risiko, dass Ihr Geld beispielsweise durch einen Hackerangriff verloren geht, gering ist, kann es bei jedem Online-Dienst von Zeit zu Zeit zu Ausfällen kommen. Manchmal handelt es sich um geplante Wartungsarbeiten, manchmal um eine Überlastung des Netzes und so weiter.

Sobald die Bitcoins in Ihrer Brieftasche sind, haben Sie 100%ige Kontrolle über sie. Dies ist sehr wichtig, insbesondere wenn Sie in alternative Münzen investieren, die Sie an ausländischen Börsen kaufen. Lesen Sie diesen Artikel und die verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Bitcoin zu lagern.

Wir empfehlen auch, zumindest allgemeine Branchennachrichten zu verfolgen. Die Nachrichtenübersichten von Bitcoinkeskus sind eine ausgezeichnete Informationsquelle für Anfänger, die keine Zeit haben, die täglichen Nachrichten zu lesen.

Es ist sehr wichtig, über Makrotrends und wichtige Nachrichten in der Branche Bescheid zu wissen, auch auf allgemeiner Ebene. Wenn Sie die Nachrichten verfolgen, werden Sie auch die Gründe verstehen, warum der Bitcoin-Preis an bestimmten Tagen stark gestiegen oder gefallen ist.

Wir empfehlen auch, die Informationen der Steuerverwaltung zu Kryptowährungen zu beachten. Jeder Verkauf ist ein steuerpflichtiges Einkommen, das der Anleger den Steuerbehörden melden muss. Wenn Sie Transaktionen mit Ihren Kryptowährungen durchführen, müssen Sie auch mit den finnischen Steuerpraktiken vertraut sein.

Posted in Bitcoin